Viviane Strunk - Resortleitung & ausgebildete Hundeosteotherapeutin

Viviane Strunk - Resortleitung & ausgebildete Hundeosteotherapeutin

Was bedeuten dir Hunde?

Mich fasziniert das Wesen des Hundes und die Zusammenarbeit zwischen Hund und Mensch. Vor allem der Diensthund und die damit verbundene Ausbildung des Grundgehorsames begeistern mich. Das Verhalten eines Hundes zu beobachten und zu verstehen und ihn dadurch artgerecht erziehen zu können hat für mich die höchste Priorität. Leider werden Hunde viel zu oft missverstanden und verurteilt. Deshalb sind es vor allem die „schwierigen“ Hunde, die mir Freude bereiten. Es gibt kein schöneres Gefühl, als sich das Vertrauen eines Hundes zu erarbeiten. Gleichzeitig genieße ich die gemeinsame Zeit im Wald mit meiner Hündin Smilla. Zusammen neue Orte erkunden und kurz aus dem Alltagsstress ausbrechen zu können, schweißt zusammen. Die Vielschichtigkeit der Hund-Mensch-Beziehung und die Möglichkeit meine Begeisterung für dieses Thema in meinem Job ausleben zu dürfen motiviert mich jeden Tag aufs Neue.

Wie kamst du zu deinem Beruf?

Ich bin über Umwege an diesen Beruf geraten. Weder hatte ich in meiner Kindheit einen Familienhund, noch gab es Freunde oder Bekannte mit Hund. Tiere habe ich zwar schon immer geliebt doch waren es vor allem Katzen und Kleintiere, mit denen ich Berührungspunkte hatte. Nach meinem Schulabschluss absolvierte ich eine kaufmännische Ausbildung im Einzelhandel und musste schnell feststellen, dass mich dieser Job nicht erfüllt. Mir war es aber immer wichtig, etwas zu tun, was mich glücklich macht. Mir fehlte schlichtweg der Sinn in meinem Job. Ich musste nicht lange nachdenken, wie ich diesen Zustand ändern könnte. Ich wollte etwas mit Tieren machen. Durch Zufall bin ich auf eine Stellenanzeige aufmerksam geworden für die Arbeit in einer Hundetagesstätte und ohne es zu Wissen hatte ich genau das gefunden, was ich immer gesucht habe. Einen Sinn in meiner Arbeit. Ich habe dort 5 Jahre lang gearbeitet und jedes mögliche Wissen aufgesaugt und mich ständig weiterentwickelt. Waren mir Hunde anfangs noch fremd kann ich mir nun ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen. 

Welche Kenntnisse hast du mit Hunden?

Ich habe in den letzten Jahren verschiedenste Fortbildungen absolviert. Im Dezember 2019 konnte ich meine Ausbildung zur Hundeosteotherapeutin erfolgreich abschließen und hatte seither eine Praxis in Düsseldorf. Neben der Osteopathie habe ich die letzten 5 Jahre in einer Hundetagesstätte als Geschäftsleitung gearbeitet. Der Fokus des Konzeptes lag auf der Ausbildung der Hunde. Dort konnte ich von einem Diensthundeausbilder lernen. Durch diese Möglichkeit habe ich mein Wissen über das Verhalten des Hundes, seine Körpersprache und den Umgang mit Hunden stetig erweitern und festigen können.  

Was hältst du persönlich vom BELLOMANIA DOG RESORT? Was gefällt dir gut?

Ich freue mich auf die Arbeit bei BELLOMANIA. Bei meinem ersten Besuch war ich sofort positiv überrascht. Alles wirkte einladend und durchdacht. Hier steht Qualität an erster Stelle. Für mich bietet das BELLOMANIA DOG RESORT die perfekten Voraussetzungen für eine artgerechte Hundetagesbetreuung. Die Halle ist strukturiert und sinnvoll eingeteilt. Es gibt Ruhezonen und Bereiche, in denen die Hunde spielen können. Ich finde es schön, dass die Hunde hier ein zweites Zuhause finden und die Bedürfnisse jedes einzelnen Hundes stets im Mittelpunkt des Konzeptes stehen. Wer die Menschen, die dort arbeiten beobachtet sieht schnell, dass jeder von ihnen für diesen Job brennt und es allen daran liegt, dass es den Hunden gut geht. Ich kann es kaum erwarten ein Teil davon zu werden.

Viviane Strunk BELLOMANIA-RESORT.com

Zurück zum Blog